Denkanstöße

Die Stimme in meinem Spiegel

Kann Selbsterkennung gefährlich sein? Morgens im Bad spricht manchmal mein Spiegel zu mir. ER stellt seltsame Fragen, die ich oft nicht beantworte, um meinen frühen Tag nicht zu verderben.  Fragen wie: Spiegel: »Wer bist du wirklich?« »Was soll diese Frage… das weißt du doch«. Denke ich mir, sage aber KEIN Weiterlesen …

Von Denis Domínguez, vor
Denkanstöße

Erkenne Deinen Wert

Kennst du dieses Gefühl »nie genug zu sein«? Meiner Meinung nach, verhält sich unsere Motivation proportional zu der Stärke unseres Selbstbewusstseins. Erkenne Deinen Wert im Spiegel: Hast du eine goldene Hülle oder ein Herz aus Holz? Fazit Manchmal ist es ganz einfach aus Depressionen und anderen Martyrien heraus zu kommen. Weiterlesen …

Von Denis Domínguez, vor
Denkanstöße

Taktisch denken – Bring Dich weiter

Immer wieder frage ich mich, wie die Welt aussehen würde, wenn ALLE Menschen Strategen wären. Was wäre aus unserer Erdkugel geworden, wenn sie nur von Horden von Spezialisten bevölkert wäre. Perfektionisten, die ihre täglichen Herausforderungen durch taktisches Denken lösen würden. Ein Traum…? Ich weiß, aber sind es nicht diese Träume, Weiterlesen …

Von Denis Domínguez, vor
Denkanstöße

Einmal Panikzone hin und zurück

Um eine Sache dauerhaft zu lernen, muss man erkennen, dass man diese Sache vorher nicht gekannt hat und außerdem muss man bereit sein, das Erlernte praktisch anzuwenden. Dies ist meine Meinung. Kompliziert und philosophisch ausgedrückt? Vielleicht, aber damit will ich nur sagen: »Wissen allein reicht nicht aus, oft muss man Weiterlesen …

Von Denis Domínguez, vor
Denkanstöße

Alles Liebe zum Muttertag

Für alle Mütter dieser Welt, egal wo sie sich jetzt befinden mögen… Ich wünsche Euch alles Gute zum Muttertag und bitte nicht vergessen…:   Ich wünsche Euch einen schönen, sonnigen und erholsamen Sonntag. ☼☼☼ ♥♪♥  ☼☼☼

Von Denis Domínguez, vor
Denkanstöße

Einladung zur Achtsamkeit

Kreatives Schreiben – die Prosa für den Frühling eines Gastautors. Gleich hinter dem Eingangstürchen im Zaun sehe ich auf dem Pflaster in Kreideschrift die Worte „Hier wohnt das Glück!“ Ein schönes Willkommen – untermalt von vielstimmigem Vogelgezwitscher. Den Weg flankieren Büsche und zwei Pfauen als zierliche Skulpturen. Gartenstühle laden ein, Weiterlesen …

Von Denis Domínguez, vor
Denkanstöße

Wer wirst du bald sein?

Heute bin ich aufgestanden und sah durch das Fenster draußen die Sonne scheinen. Stark und kräftig. Und ich dachte mir: »Heute wird wieder ein verdammt guter Tag werden«. Ich hatte eine erholsame Nacht voller schöner Träume und viel Hoffnung. Hoffnung, dass die restlichen Tage meines Lebens so bleiben werden, wie Weiterlesen …

Von Denis Domínguez, vor