Soziales

Es ist Weihnachten!

Es ist so weit, heute ist WEIHNACHTEN!!!! ♪♫♪ Die letzten drei Tage habe ich -krank- im Bett verbracht. Und damit meine ich riiiiiichtiiiiiig krank, mit Frostfieber und Co. Eine gute Gelegenheit an nichts zu denken, dem Körper ein wenig Zeit zu geben, sich aus eigenen Kraft zu regenerieren und wieder Weiterlesen …

Von Denis Domínguez, vor
Soziales

Integration schreibt man mit ä

Keine Integration ohne Integrität Montag, der Anfang einer neuen Woche. Das Wetter trug dazu bei, meine Laune richtig in den Keller zu befördern, denn draußen war es sonnig und der Himmel kristallklar. Wunderbar, einer dieser Momente, in denen man sich fragt, warum ich? Wieso sitze ich hier im Büro, während Weiterlesen …

Von Denis Domínguez, vor
Soziales

Weil Du einmalig bist?

Ein Denkanstoß für Dich! Niemand darf Dich in Deinen Träumen beschränken. Niemand kann in Deine Visionen hineinschauen. Niemand soll Dir befehlen, wie Du Dein Leben gestaltest sollst. Denn niemand ist der Architekt Deines Universums. Nur DU bist in der Lage Deine Ziele zu visualisieren, auszuführen und am Ende Deines eigenen Weiterlesen …

Von Denis Domínguez, vor
Soziales

Der bedrohte Friede

Haben wir etwas aus den vergangenen Jahren gelernt? »Um aus der Vergangenheit zu lernen«, war die Antwort eines Dozenten, der damals gegen 1994 bei uns an der Uni Englisch und amerikanische Geschichte unterrichtete. Ich hatte vorher eine dieser provokativen Fragen gestellt, die man als Respektsperson in einem Raum voller Jugendlicher ungern Weiterlesen …

Von Denis Domínguez, vor
Soziales

Die gelassene Eroberung

ACHTUNG  SATIRE Ich wollte immer ein eigenes Land besitzen. Ich glaube den Gedanken habe ich aus Kuba mitgenommen, denn ich konnte nie die ganze Insel für mich allein haben. Leute, ich sage es Euch… in den vorherigen drei Wochen bin ich mit der Weltherrschaft ziemlich weit gekommen, bis nach Frankreich! Weiterlesen …

Von Denis Domínguez, vor
Soziales

Türkçe ögrenmek… deli misin?

Bist du verrückt genug, um eine Fremdsprache zu lernen? »Wieso lernst du gerade Türkisch? Bist du verrückt?«, fragte mich vor ein paar Monaten ein guter Bekannter als er erfuhr, dass ich mich für Sprachen interessiere. »Spinnst du? Hast du keine Augen im Kopf? Schaust du dir keine Nachrichten an?«, fuhr Weiterlesen …

Von Denis Domínguez, vor