Mentale Stärke durch Humor III

Veröffentlicht von web15692 am

»In ungefähr sechs Monaten werden Sie nie wieder laufen können«, sagte der Arzt zu ihr.

Verdammt! Pech gehabt?! Really?

Tja, was soll man nach dieser Hiobsbotschaft unternehmen? Ins Gesicht und ohne jegliche Vorbereitung: Eine unerwartete Prognose bei einem ärztlichen Routinebesuch.
»Keine Ahnung…«, würdest Du bestimmt sagen.
»Ich auch nicht«, gebe ich selbst zu.

Doch heute zeige ich Dir eine Person, die sich mit dieser überraschenden Wendung in ihrem Leben auseinandersetzen musste und eine harte Entscheidung getroffen hat. Eine mutige Dame, die trotz dem langen Weg der Besserung ihre Motivation immer wieder gefunden hat.

Ich zeige Euch ein Interview mit einer tapferen Frau, die ihr Schicksal mit viel Mut, Selbsttherapien und einer Prise Humor in die eigenen Hände genommen hat, um ihre Krankheit zu besiegen:

Fazit

Noël Coward hat einmal gesagt, dass Humor wie Kaviar wäre: Er sollte nur in kleinen Bissen genossen werden und nicht dick aufgetragen wie Marmelade. Und davon bin ich überzeugt. Ein wenig Humor in schweren Momenten kann helfen unsere Psyche gesund werden zu lassen.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.


Kommentar verfassen